Zukunftstag: E-Plus Gruppe macht Schule

Zukunftstag: E-Plus Gruppe macht Schule

Der Zukunftstag ist das niedersächsische Pendant zum bundesweiten Girls Day, der zeitgleich stattfindet

Im Rahmen des Zukunftstages für Mädchen und Jungen besuchten heute zwanzig Schülerinnen und Schüler die Geschäftsstelle der E-Plus Gruppe in Hannover.

Der Zukunftstag ist das niedersächsische Pendant zum bundesweiten Girls Day, der zeitgleich stattfindet. Die Idee dahinter ist es, nicht nur Mädchen geschlechteruntypische Berufe nahe zu bringen – wie es das Ziel des Girls Days ist – sondern ebenso auch Jungen Einblicke in für sie weniger klassische Arbeitsbereiche zu geben. Bei der E-Plus Gruppe standen deswegen für die Mädchen die technischen Berufsbilder im Vordergrund, während die Jungen etwas über Marketing, Verkauf und Administration lernten.

Experten aus den jeweiligen Fachrichtungen erläuterten den Schülern dazu zunächst in kurzen Vorträgen ihren jeweiligen Bereich, um die Schüler sich dann in kurzen Übungen ausprobieren zu lassen. So erfuhren sie etwa im Rahmen einer Schnitzeljagd von der Planung eines Netzes, dessen Qualitätssicherung und der anschließenden Optimierung. Ein gemeinsames Mittagessen mit vertiefenden Gesprächen und der Besuch einer Filiale rundeten den Tag schließlich ab.

Für die E-Plus Gruppe ist die Förderung des Nachwuchses und dessen Ausbildung ein zentraler Punkt der Unternehmensphilosophie, was nicht zuletzt die Auszeichnung als Top-Arbeitgeber des CRF Institute bestätigt. Dass gerade die gezielte Ansprache der Arbeitnehmer von morgen hinsichtlich der für sie eher untypischen Berufe durchaus sinnvoll ist, bestätigen auch vorliegende Evaluationsergebnisse des Girls Days: Diese zeigen, dass teilnehmende Unternehmen einen steigenden Anteil junger Frauen in technischen und techniknahen Berufen verzeichnen können.

Ein Gedanke zu „Zukunftstag: E-Plus Gruppe macht Schule

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>