Umweltschutz

Im Dialog mit den Menschen nehmen wir uns intensiv der gesellschaftlichen Fragen zum Mobilfunk an. Beispielsweise sensibilisieren wir die Öffentlichkeit immer wieder für die vielen Vorteile, die mobile Kommunikation für den Umweltschutz bringen kann – im privaten Bereich, aber auch im Geschäftsumfeld durch Lösungen für Telematik und Logistik.

Durch die konsequente Verwendung innovativer Technologien wird die E-Plus Gruppe ihrem Anspruch auf nachhaltiges Wirtschaften in einem ökonomischen, ökologischen und sozialen Gleichgewicht als Bestandteil der Gesellschaft gerecht.

Starke Partner für den Umweltschutz

Gerade auch die kontinuierliche Förderung von Projekten zum Klima- und Umweltschutz ist ein wichtiger Aspekt unserer Unternehmensverantwortung. In Kooperation mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) trägt die von uns seit dem 1. Januar 2011 geförderte Initiative “Alte Handys für die Havel” nachhaltig zur Schonung der Ökologie und zum Schutz bedrohter Naturräume bei. Durch unsere Althandy-Recycling-Maßnahme unterstützen wir finanziell das Umweltschutz-Projekt zur Renaturierung der Auenlandschaft der Unteren Havel. Auf diesem Wege schützen wir aktiv die Lebenswelt von Störchen, Seeadlern, Bibern, Eisvögeln und mehr als 1.100 stark gefährdeten und vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten in einem 18.700 Hektar großen, ökologisch wertvollen Feuchtgebiet.

Umweltschutz durch umweltfreundliche Tarife und Handys

Bereits bei der Wahl seines Handytarifs kann bei uns jeder etwas für den Umweltschutz tun, denn die gesamte Wertschöpfungskette des NABU Umwelt-Tarifs dient dem Umweltschutz: angefangen bei der Verwendung von Ökostrom im technischen Betrieb der E-Plus Gruppe, über einen plastikfreien SIM-Kartenhalter und den verpackungseinsparenden Versand bis hin zum Recycling ausgedienter Handys.

Der NABU Umwelt-Tarif ist mit einem alten Handy oder einem möglichst umweltfreundlichen Modell aus dem NABU Handy-Ranking perfekt nutzbar. Dieses Ranking informiert über umweltfreundliche Mobiltelefone auf Grundlage von Herstellerangaben und unabhängigen Studien nach ökologischen, gesundheitlichen und sozialen Maßstäben. Die Bewertung der Handys und Smartphones basiert auf transparenten Kriterien wie:

  • Geringer Verpackungsaufwand
  • Einsatz nachwachsender Rohstoffe
  • Grad der Wiederverwertbarkeit
  • Hohe Energieeffizienz
  • Niedrige Strahlungsintensität

Wenn Sie noch offene Punkte zu den Themen Umwelt und Gesundheit haben, beantworten wir gerne Ihre Fragen.