Carrier Services – Sicherstellung der netzübergreifenden Kommunikation

Der Bereich Carrier Services stellt die gegenseitige Kommunikation zwischen E-Plus Kunden und Kunden anderer nationaler und internationaler Telekommunikations-Netze sicher. Zu diesem Zwecke werden sogenannte Zusammenschaltungsvereinbarungen (“Interconnection”) mit Fest- und Mobilfunkbetreibern für den Austausch von Sprache, SMS, MMS und weiteren Leistungen geschlossen. Der Bereich trägt dafür die kommerzielle Verantwortung und ist die Schnittstelle zu externen und internen Kunden sowie zu Lieferanten.

Innerhalb von Carrier Services ist das Inter Carrier Billing angesiedelt, das verantwortlich ist für die Abrechnung der Telekommunikations-Leistungen mit Interconnection-Partnern sowie für das fachbezogene Reporting.

Die Entgelte bestimmter Telekommunikations-Leistungen stehen in Deutschland unter regulatorischer Aufsicht. Eine ökonomische Betrachtung von Zusammenschaltungs-Leistungen und deren Diskussion mit Aufsichtsbehörden wie der Bundesnetzagentur stehen ebenso im Fokus.