Unternehmen

Die E-Plus Gruppe mit Hauptsitz in Düsseldorf ist nach Kundenzahlen Deutschlands drittgrößter Mobilfunknetzbetreiber und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des niederländischen Telekommunikationskonzerns KPN. Mit einem Jahresumsatz von 3,2 Milliarden Euro ist die E-Plus Gruppe die größte Auslandsbeteiligung des Gesellschafters KPN. Seit 2005 agieren wir als Mehrmarken-Unternehmen und sprechen so eine Vielzahl unterschiedlicher Zielgruppen an.

Unsere Eigenmarken BASE, E-Plus, simyo, yourfone.de und AY YILDIZ, Gettings sind hundertprozentige Tochtergesellschaften der E-Plus Gruppe, die durch den Zukauf von blau und Ortel über KPN um weitere Marken ergänzt wurden. Neben diesen Beteiligungen an unseren eigenen Marken arbeiten wir zur Ausweitung der Vertriebswege und die Ansprache weiterer Zielgruppen mit über einem Dutzend Partnermarken zusammen. Hierunter fallen unter anderem Partner wie MedionMobile (Aldi Talk), MTV, WhatsAppADAC, der Naturschutzbund NABU oder die WAZ-Mediengruppe, die eigene Mobilfunkangebote in unserem Netz anbieten.

Mit der E-Plus Retail GmbH befindet sich ein weiteres hundertprozentiges Tochterunternehmen unter dem Dach der E-Plus Gruppe. Die E-Plus Retail GmbH ist für das gesamte klassische Ladengeschäft zuständig und betreut mit 1.400 Mitarbeitern knapp 400 in Eigenregie betriebene Shops, sowie rund 400 Partnershops und über 1.500 freie Händler. Als zentraler Ansprechpartner steht die E-Plus Retail GmbH allen Händlern, Shopinhabern, Distributoren und Internethändlern bei Themenbereichen wie Expansion, Vermarktung, Produktausstattung, Einrichtung und Marketing unmittelbar vor Ort zur Seite. Mittelständische Betriebe und Großunternehmen erhalten eine persönliche Betreuung von unserem starken Direktvertriebsteam.

Seit beinahe zwei Jahrzehnten setzen wir im deutschen Mobilfunkmarkt immer wieder wichtige Akzente: Kundenorientierung und zielgruppengerechte Angebote sind dabei die zentralen Bestandteile der Markenstrategie der E-Plus Gruppe. Darüber hinaus engagieren wir uns als gesellschaftlich verantwortungsvolles Unternehmen in zahlreichen Branchenverbänden sowie in der Zusammenarbeit mit Umweltorganisationen, Forschungsinstituten und sozialen Verbänden für eine faire, ökologisch vertretbare und vorausschauende Gestaltung des Mobilfunks in Deutschland.

Management

Schlanke Strukturen, mutige Entscheidungen, neue Wege – hinter dem Erfolg der E-Plus Gruppe stecken erfahrene und innovative Köpfe, die ein ausgeprägtes Gefühl für die Wünsche der Mobilfunkkunden besitzen. Lernen Sie das Board of Management der E-Plus Gruppe kennen.  Mehr Infos

Standorte

Die ca. 4.500 Mitarbeiter der E-Plus Gruppe arbeiten an diversen Standorten im gesamten Bundesgebiet. Neben unserer modernen Unternehmenszentrale in Düsseldorf unterhalten wir größere Geschäftsstellen unter anderem in Berlin, München, Frankfurt am Main, Hannover, Ratingen, Potsdam und Essen.  Mehr Infos

Unternehmensprofil

Mit 25,8 Millionen Kunden (Stand: Ende Juni 2014) und einem Jahresumsatz von 3,2 Milliarden Euro (2013) ist die E-Plus Gruppe das nach Kundenzahlen drittgrößte Mobilfunkunternehmen Deutschlands. Dank richtungsweisender Geschäftsmodelle befindet sich die E-Plus Gruppe weiter im Aufwärtstrend. Mit unserem umfassenden Netzausbau schaffen wir gegenwärtig die Basis für die Fortführung unserer positiven Geschäftsentwicklung im Zukunftsmarkt des mobilen Datentransfers.  Mehr Infos

Geschichte

Seit der Gründung im Jahr 1993 befindet sich die E-Plus Gruppe auf Wachstumskurs. Dank weitsichtiger Entscheidungen und attraktiver Produkte können wir weiterhin steigende Kundenzahlen bei unseren Diensten und Mobilfunkangeboten vermelden.  Mehr Infos

Verbände

Mit unserem Engagement in führenden nationalen und internationalen Branchenverbänden setzen wir uns für einen fairen Wettbewerb und für die Interessen und Entwicklungsmöglichkeiten der Mobilfunk-Branche ein. Zusammen mit anderen Mobilfunknetzbetreibern, Dienstanbietern, Technologieausrüstern, Forschungseinrichtungen und weiteren Organisationen und Unternehmen wollen wir die Zukunft des Mobilfunks positiv gestalten.  Mehr Infos