Kaum ein Thema wird in Blogs, auf twitter und facebook so heftig diskutiert wie der Umgang mit dem in Deutschland praktizierten Urheberrecht
Im Gespräch mit dem Chef-Piraten

UdL Digital Talk: Haben Urheber Rechte?

Kaum ein Thema wird in Blogs, auf twitter und facebook so heftig diskutiert wie der Umgang mit dem in Deutschland praktizierten UrheberrechtKaum ein Thema wird in Blogs, auf twitter und facebook so heftig diskutiert wie der Umgang mit dem in Deutschland praktizierten Urheberrecht. Während die einen darauf beharren, dass Urheber in ihren Rechten gestärkt werden müssen, sagen die anderen, dass Autoren, Komponisten und Interpreten ihre Werke kostenlos zur Verfügung stellen sollen, um so mehr Aufmerksamkeit zu generieren.

Die Fronten scheinen verhärtet; nicht unbedingt förderlich ist, dass die Diskussion im höchsten Maße emotional geführt wird und sachliche Argumente wenig zu zählen scheinen. Grund genug, um mit zwei „Betroffenen“ das Urheberrecht im Rahmen des UdL Digital Talks zu diskutieren: Bernd Schlömer, Bundesvorsitzender der Piratenpartei und somit Vertreter der Digitalen, und Renè Rennefeld, Musikproduzent und Urheber.

Emotional wurde auch diese Diskussion geführt, wenngleich genug Raum und Zeit für sachliche Fragen und Antworten blieben. „Haben Urheber Rechte“ war der provokative Titel der Veranstaltung. Verfolgt man das Video, kann man sie eindeutig mit „Ja“ beantworten. Gleichwohl, auch das geht aus dem Talk hervor, sollten auch Konsumenten Rechte haben, die klar definiert sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>