UdL Digital Talk: Change Management

Katharina Witt -UdL DigitalAm 8. Juni fand im Berliner BASE_camp der UdL Digital Talk zum Thema Change Management statt. Ursprünglich sollte der Generalsekretär der FDP Christian Lindner gemeinsam mit Prof. Brigitte Witzer darüber diskutieren; er musste jedoch aufgrund einer terminlichen Kollision kurzfristig absagen. Spontan ersetzte Katarina Witt Lindner.

Spätestens mit dem Wahlkampf von Barack Obama 2007 ist der Begriff Change positiv belegt. Diverse Organisationen und auch Konzerne rufen den Wandel aus, merken aber gleichwohl – wie auch Obama – , dass dieser nicht nur aus einem Slogan besteht, sondern tiefgreifende Veränderungen erfordert. Jedoch sei in solchen Momenten Angst der falsche Treiber, weil sie eine „Schockstarre“ auslöse, so Witzer. Witt ergänzte, dass ihr gerade in Wettkämpfen in solchen Situationen Aggressivität geholfen habe.

UdL Digital Talk - Change ManagementWitzer sprach zudem an, dass Gefühle ein sehr wichtiger Bestandteil von Change Management seien – auch wenn das viele Spitzenmanager nicht wahrhaben wollten. Gefühle einschätzen zu können, sei eine wesentliche Qualifikation eines jedes Change Managers.

„Herausforderungen erkennen und annehmen“ – darin waren sich beide Diskutantinnen einig, sei der Schlüssel, um Change Management in Gang zu setzen. Dazu seien nach wie vor viele Organisationen nicht bereit. Mut, Stärke aber auch Empathie seien anschließend vonnöten, um Mitstreiter für den Wandel zu finden.

Ein Mitschnitt von der sehr interessanten Diskussion gibt es direkt hier:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>