Schlagwort-Archiv: Thorsten Dirks

HB_Interview_775x362
Telefónica Deutschland

CEO Thorsten Dirks im Handelsblatt-Interview zur künftigen Strategie

In seinem ersten Interview seit seinem Amtsantritt als CEO der neuen Telefónica Deutschland äußerte sich Thorsten Dirks zu Strategie und Zielen des Unternehmens. Mit den Handelsblatt-Redakteuren Ina Karabasz und Martin Wocher sprach er ferner über den Fortschritt der laufenden Integration von Telefónica Deutschland und E-Plus. Das Interview erschien in der Print-Ausgabe vom 15. Dezember 2014. Hier einige Auszüge: Herr Dirks, was ist

E-Plus setzt profitablen Wachstumskurs im zweiten Quartal fort
E-PLUS GESCHÄFTSERGEBNIS IM 2. QUARTAL 2014

E-Plus setzt profitablen Wachstumskurs im zweiten Quartal fort

Serviceumsatz bereinigt erneut deutlich im Plus (+ 5,3 Prozent) Kräftige EBITDA-Steigerung auf vergleichbarer Basis (+ 26 Prozent) Weiterhin dynamischer Anstieg des Datenumsatzes um rund 40 Prozent Neukundenzuwachs im zweiten Quartal mit 392.000 auf anhaltend hohem Niveau CEO Thorsten Dirks: „Nach dem starken ersten Quartal haben wir im abgelaufenen Quartal unser hohes Tempo gehalten. Schon heute nutzen wir mit unserem datenzentrierten Geschäftsmodell konsequent

E-Plus Gruppe Fahnen 20 Jahre
Zusammenschluss von E-Plus Gruppe und Telefónica Deutschland

EU-Kommission genehmigt Zusammenschluss von E-Plus Gruppe und Telefónica Deutschland unter Auflagen

Die EU-Wettbewerbshüter haben am 2.Juli dem Zusammenschluss der Nummer drei und Nummer vier im deutschen Mobilfunk unter Auflagen zugestimmt. Bis zum Vollzug der Transaktion sind noch einige Schritte erforderlich. “E-Plus begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, den geplanten Zusammenschluss mit Telefónica Deutschland unter Auflagen zu genehmigen. Der heutige Tag ist ein wichtiger Meilenstein in unserer über 20-jährigen Firmengeschichte. E-Plus freut sich darauf, seine Stärken in

E-Plus Gruppe startet mit Plus bei Umsatz und EBITDA ins neue Jahr
E-PLUS GESCHÄFTSERGEBNIS IM 1. QUARTAL 2014

E-Plus Gruppe startet mit Plus bei Umsatz und EBITDA ins neue Jahr

Serviceumsatz steigt bereinigt um 3,8 Prozent, unbereinigt um 2,4 Prozent EBITDA im ersten Quartal plus 14 Prozent 507.000 Neukunden von Januar bis März 2014 netto hinzugewonnen Anhaltendes Wachstum beim Datenumsatz (+40%) CEO Thorsten Dirks: „Wir halten, was wir versprochen haben. Die Investitions- und Wachstumsoffensive der vergangenen Quartale trägt Früchte, wie die positive Entwicklung bei Kundenzahl, Umsatz und EBITDA belegt. Das starke Abschneiden