Schlagwort-Archiv: Handy Surfen

Die Nutzung des mobilen Internets ist für Jugendliche alltäglich geworden.
VATM Marktstudie 2012

Mobiles Internet als Wachstumstreiber im Mobilfunk

Die Mobilfunkbetreiber können sich im laufenden Jahr erstmals wieder über etwas mehr Einnahmen als im Vorjahr freuen. Davon geht die vom VATM beauftragte Telekommunikations-Marktstudie 2012 aus. Volumenzuwächse gibt es sowohl bei der Telefonie als auch bei SMS- und Datenverkehr. Mittelfristig sehen die Beobachter für den Mobilfunk das Potenzial insbesondere beim mobilen Internet. Auf 24,8 Milliarden Euro könnten sich die Einnahmen der vier

Samsung Galaxy S3 Unpack-Event
Technikwunder im eleganten Design

Das neue Samsung Galaxy S3 bei E-Plus: Der einfache Weg zur neuen Generation Smartphone

Das Samsung Galaxy S3 kommt und die E-Plus Gruppe ist sofort dabei: Heute stellte Samsung das neue High End-Smartphone per Stream der Öffentlichkeit vor. Ab 29. Mai ist es deutschlandweit im Handel erhältlich – auch in den Shops der E-Plus Gruppe. Bei einer monatlichen Miete von 26 Euro über zwei Jahre kann sich jeder den mobilen Surfspaß mit dem Samsung Galaxy S3 leisten. Passend dazu gibt es zum Beispiel den Tarif Mein BASE plus mit flexiblen Sprach- und Datenflatrates.

LTE-Technologie für viele Nutzer noch nicht relevant

Ohne Frage: Der Mobilfunkstandard Long Term Evolution (LTE) weist in die Zukunft der mobilen Datenkommunikation. Zunehmend komplexe Multimedia-Anwendungen lassen in absehbarer Zeit schnelle und leistungsfähige Übertragungswege immer wichtiger werden. Entsprechend breit sollen die Datenautobahnen sein, auf denen die Nutzer ihre Datenpakete senden und empfangen. Aber ist die Zukunftstechnik LTE bereits heute das Maß aller Dinge? Es mehren sich Stimmen, wonach LTE zurzeit

iPhone Alarm: Was tun, wenn nach iOS Update das mobile Internet nicht mehr funktioniert?

Das iPhone Display zeigt vollen Empfang und trotzdem funktioniert der Datenverkehr über das Mobilfunknetz nicht? Wie in einem kürzlich veröffentlichtem Beitrag erklärt, könnte das am sogenannten APN-Eintrag liegen. Der APN –Eintrag regelt, über welchen Zugangspunkt das Smartphone ins Internet gelangt. Durch das Update auf iOS 5.1 wurden die Providereinstellungen von BASE und E-Plus automatisch gelöscht. Um den Kunden der E-Plus Gruppe eine