Schlagwort-Archiv: Breitband Internet

E-Plus Zentrale in Düsseldorf
Geschäftsergebnis 2012

E-Plus Gruppe zeigt 2012 stabile Umsatzentwicklung und kündigt weitere Investitionen in Wachstum an

Die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG hat in einem schwierigen Marktumfeld im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2012 eine stabile Umsatzentwicklung bei hoher Profitabilität gezeigt. In einem verschärften Preiswettbewerb im Markt konnte die E-Plus Gruppe Umsatz und Kundenzahl steigern, während EBITDA und Ergebnis-Marge sanken.

„Unsere im Frühjahr 2012 gestarteten Allnet-Flat-Tarife sowie das Datengeschäft der verschiedenen Marken sind zu nachhaltigen Wachstumsfelder geworden, die zu einem stetig steigenden Umsatzanteil des mobilen Internets am Serviceumsatz führen“, kommentiert E-Plus CEO Thorsten Dirks die Umsatztrends. Grundlage für diese Entwicklung sind die großen Fortschritte im Ausbau des mobilen Breitbanddatennetzes, wie einschlägige Netztests von Verbrauchermagazinen wie der ComputerBild aus dem Herbst dokumentieren.

News zum mobilen Internet vom 28.04.2011
29.10. - Tag des Internets

„Tag des Internets“ ist längst auch „Tag des mobilen Internets“

Was 1969 mit einer missglückten Übertragung begann (s. Textende), ist heute ein Massenphänomen – vor allem in den Industrieländern. 76 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen das Internet. Und das im Schnitt mehr als zwei Stunden täglich. Stark im Aufwind ist derzeit die mobile Internetnutzung. Die Zahl dieser Nutzer hat sich innerhalb von drei Jahren mehr als verdoppelt. Abseits der Industrieländer ist

Netzausbau E-Plus Gruppe 2012
Weiterer Meilenstein bei LTE-Tests

Lieferanten-Zusammenspiel zwischen LTE und Kernnetzanbindung erfolgreich getestet

Neben der Breitbandtechnologie HSPA wird der neue Funkstandard LTE langfristig eine bedeutende Rolle in der mobilen Internetnutzung spielen. Um sich auf diesen Technologiesprung vorzubereiten, unternimmt die E-Plus Gruppe seit 2011 ein umfassendes Testprogramm für den neuen Mobilfunkstandard. Im Juli hat das Unternehmen nun erstmals erfolgreich das wichtige Zusammenspiel von Netzkomponenten unterschiedlicher Lieferanten getestet. Schließlich kommen in modernen Netzen in der Regel Sendestationen

BIT_Internet_Datenspeicher

Mobiles Breitband bereits für 80 Prozent der Bevölkerung verfügbar

Mehr als 75 Prozent aller Deutschen sind online – 26 Millionen gehen mobil online. Mobiles Breitband ist der Schlüssel dafür; dieses ist bereits jetzt für über 80 Prozent der Bevölkerung verfügbar. Erstmals sind mehr als 75 Prozent der Bevölkerung Deutschlands online. Das geht aus einer aktuellen BITKOM-Umfrage hervor. Bemerkenswert: Bereits 37 Prozent der Deutschen – das sind 26 Millionen Menschen – nutzen