Redaktionsservice Roaming

E-Plus Gruppe revolutioniert Smartphone-Nutzung in Europa

 

  • Ende der Roaming-Kostenfalle – mobiles Surfen und telefonieren wie zu Hause 
  • EU Reise Flat für nur drei Euro im Monat zusätzlich
  • Auftakt der europaweiten Roaming-Offensive von E-Plus
  • Weitere attraktive Roaming-Tarife folgen in Kürze

Die E-Plus Gruppe revolutioniert die Smartphone-Nutzung in Europa und startet zum 10. Februar eine umfassende Roaming-Offensive. Nutzer der EU Reise Flat surfen und telefonieren künftig auch jenseits der Grenzen wie zu Hause. Damit treibt das Unternehmen die Demokratisierung des Mobilfunks weiter voran. Denn Kunden im Ausland möchten sorgenfrei zum Smartphone greifen, surfen und nach Hause telefonieren. Genau das bietet die neue Tarifoption für pauschal nur drei Euro im Monat zusätzlich. E-Plus macht Schluss mit der Roaming-Kostenfalle im Ausland und erweist sich einmal mehr als Innovator der Mobilfunkbranche.

„Bei E-Plus steht der Kundennutzen im Mittelpunkt“, so Kay Schwabedal, Chief Commercial Officer der E-Plus Gruppe. „Die Kunden wollen im Ausland nicht bei jedem Griff zum Smartphone darüber nachdenken, welche Gebühren anfallen. Wer auf Reisen ist, will Kostentransparenz und Sorgenfreiheit. Deshalb gehen wir konsequent einen neuen Weg. Nach dem Motto ‚Roam like Home‘ werden wir die Tariflandschaft umkrempeln.“

Den Beginn der EU-Roaming-Offensive markiert die Tarifoption EU Reise Flat* für Kunden mit BASE All in Tarifen. Für monatlich nur drei Euro zusätzlich fallen in den Ländern der Europäischen Union sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz keine weiteren Roamingkosten mehr an. Dies gilt sowohl für die Nutzung mobiler Datendienste als auch für Telefonate nach Deutschland. Die innovative Tarifoption EU Reise Flat deckt von Anfang an jene Länder ab, bei denen es sich um die häufigsten Reise- und Urlaubsziele der Deutschen handelt.

Im Rahmen des Tarifs können Kunden mailen, in fremden Städten navigieren und schnell Urlaubsinformation via Internet oder Facebook, Twitter und Co. mit Freunden und der Familie austauschen. Auch ankommende Anrufe im EU-Ausland sind mit der BASE EU Reise-Flat kostenfrei. Das im Ausland zur Verfügung stehende ungedrosselte Datenvolumen richtet sich automatisch nach dem des vorhandenen BASE All in Tarifs. Einmal gewählt, gilt die Option EU Reise-Flat für die aktuelle Laufzeit des bestehenden BASE-Mobilfunkvertrages.

Die E-Plus Gruppe wird die Option EU Reise Flat zügig für weitere BASE- und E-Plus-Tarife bereitstellen. „Mit der EU Reise Flat läuten wir eine neue Zeitrechnung beim Roaming ein“, bekräftigt Schwabedal. „Die neue Tarifoption ist lediglich der Anfang einer umfangreichen Offensive für nutzerorientierte und günstigere Roaming-Modelle.“

Pressematerial


* Nur buchbar für Kunden mit bestimmten BASE Laufzeitverträgen, z. B. BASE all-in (24 Monate Mindestlaufzeit, 30,- € mtl.). Zusatzdienstleistung (Option) „BASE EU Reise Flat“ für 3,- €, die Mindestlaufzeit der Option beträgt 24 Monate, wenn die Option mit Abschluss des Mobilfunkvertrags gebucht wird, sie läuft jedoch mindestens für die Restlaufzeit des Mobilfunkvertrags bei Buchung. Die Option kann mit einer Frist von drei Monaten vor Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt werden, ansonsten verlängert sich die Optionslaufzeit um weitere 12 Monate. Roaming-Preise gelten im EU-Ausland zzgl. Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz (Reise Flat Länder). Abgehende Gespräche aus einem Reise Flat Land nach Deutschland und ankommende Anrufe in einem Reise Flat Land inklusive. Sonstige abgehende Gespräche innerhalb eines Reise Flat Landes oder in ein anderes Reise Flat Land 0,09 €/Min. Bei abgehenden Gesprächen zu sonstigen Sonder-, Service oder Freephone-Nummern, für Video-/Satellitentelefonie und Telefonie auf hoher See gilt der jeweilige Preis des Roaming-Partners zzgl. 21,85 % Zuschlag zzgl. MwSt. Taktung: 60/60-Taktung. SMS-Versand 0,09 €/SMS aus einem Reise Flat Land. Darüber hinaus steht das im jeweils berechtigten Tarif bzw. in der jeweils gebuchten Internet-Option verfügbare ungedrosselte Datenvolumen auch für Datenverbindungen in Reise Flat Ländern (ohne angeschlossenen Computer und nicht für VoIP) zur Verfügung, abhängig davon, ob Datenverbindungen vom Roaming-Partner zur Verfügung gestellt werden können. Nach Erreichen der jeweiligen Volumengrenze pro Kalendermonat steht GPRS-Geschwindigkeit zur Verfügung. Für den Tarif BASE all-in classic gilt: Datenverbindungen in einem Reise Flat Land 0,23 €/MB (10-KB-Taktung) und als gesetzlich voreingestellter Standard gilt ein Kostenlimit für Daten-Roaming von 59,50 € (brutto) pro Monat. Alle Preise inkl. MwSt.