Mobilfunknetz

Im Zuge des größten Netzausbauprogramms in der Geschichte des Unternehmens investieren wir weiter konsequent in unser Mobilfunknetz. Dadurch wollen wir unseren Kunden durchgängig eine hohe Qualität unserer Mobilfunk-Dienste, eine möglichst lückenlose Netzabdeckung und schnelle Verbindungen im mobilen Internet sichern.


Der Ausbau unseres mobilen Breitbandnetzes macht deutliche Fortschritte. Durch massive Investitionen in unser Mobilfunknetz bauen wir für unsere Kunden ein Netz der Zukunft auf. Damit sichern wir auch in stark frequentierten Spitzenzeiten einen schnellen Verbindungsaufbau und stabile Verbindungen zum unbeschwerten mobilen Telefonieren und Surfen im Internet. Im Mittelpunkt unserer Mobilfunknetz-Ausbaustrategie steht die Zufriedenheit der Kunden: Wir wollen nicht Spitzendatenraten an wenigen Orten erreichen oder mit technischen Kürzeln überzeugen, sondern allen Kunden im Alltag flächendeckend gute Netzqualität für das Surfen im mobilen Internet bieten – natürlich zu den gewohnt günstigen Preisen; konsequent abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kunden in den Ballungszentren und auf dem Land.

Die E-Plus Gruppe investiert massiv in ihr UMTS-Mobilfunknetz

Aus diesem Grund verstehen wir die Netzpflege, die Kapazitäts- und Frequenzerweiterung sowie den Ausbau unseres Mobilfunknetzes als Daueraufgabe. Jedes Jahr investieren wir mehrere hundert Millionen Euro in das Mobilfunknetz. Zur weiteren Beschleunigung unseres Breitband-Datennetzes haben wir verschiedene Maßnahmen ergriffen: Fast in gesamter Breite wurde das kontinuierlich wachsende UMTS-Mobilfunknetz inzwischen mit HSDPA aufgerüstet. 85 Prozent der Stationen der E-Plus Gruppe verfügen bereits über Technologien für HSPA+. Zur Ermöglichung schneller Uploads forcieren wir überdies in ganz Deutschland die Aufrüstung von Stationen mit HSUPA. Wir sind davon überzeugt, dass die bewährte HSPA-Technologie auf absehbare Zeit optimal die Kundenwünsche im Hinblick auf das mobile Internet bedient – und zwar überall und zu jeder Zeit.

Unser Mobilfunknetz-Ausbauprogramm sorgt heute bereits an vielen Orten für Surfgeschwindigkeiten, die über dem Niveau von DSL-Verbindungen liegen. Etwa Mitte 2013 haben wir mit dem Rollout für das LTE-Netz begonnen, welches unseren Kunden seit Anfang März 2014 zur Verfügung steht. Anhand unserer Netzabdeckungskarte können Sie den Standard unseres Mobilfunknetzes deutschlandweit überprüfen.

 

Mobilfunkfrequenzen

Mit dem Erwerb neuer Mobilfunkfrequenzen haben wir in der Frequenzauktion 2010 unser bisheriges Spektrum verdoppelt. Aufgrund dieser neuen Kapazitäten können wir unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges mobiles Datennetz bieten.  Mehr Infos

Mobilfunksendeanlagen

Unsere Mobilfunksendeanlagen sind die Knotenpunkte im Mobilfunknetz und garantieren als Basisstationen guten Empfang und beste Verbindungen für alle Kunden der E-Plus Markenfamilie. Bei der Planung von neuen Mobilfunksendeanlagen arbeiten wir vertrauensvoll mit den Kommunen und der Bundesregierung zusammen.  Mehr Infos

Netzabdeckung

Durch unseren Netzausbau profitieren immer mehr Kunden – auch in der Fläche – von einem leistungsstarken mobilen Breitbandnetz. Eine optimale Netzabdeckung in Deutschland genießt in unseren Ausbauplänen höchste Priorität. Mit unserem Basis-Mobilfunknetz erreichen wir schon heute 99 Prozent der Bevölkerung; rund 80 Prozent der Bevölkerung können bereits unser schnelles UMTS-Netz nutzen.  Mehr Infos

Technische Fragen

Das Surfen und Telefonieren im mobilen Datennetz basiert auf einer Vielzahl verschiedener Techniken. Welche Technik steckt im Mobilfunknetz, welche im Handy und wie funktioniert moderner Mobilfunk eigentlich genau? Wir beantworten gerne Ihre drängendsten Fragen rund um den Mobilfunk.  Mehr Infos

Mobilfunk – ein Teil unserer Welt:

1. Mobilfunknetz, Elektromagnetische Felder und Forschung 

2. Mobilfunksendestationen, Planung, Aufbau und Sicherheit

3. Handy, Technik, Gesundheit und Jugendschutz

4. Handys im Alltag – Fragen und Antworten