Klimaneutraler Versand: „Grüne“ Pakete von der E-Plus Gruppe

Mobil telefonieren und gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz leisten: E-Plus macht’s möglich. Ab sofort setzt der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter auf einen klimaneutralen Logistikprozess. Mehr als 25.000 Pakete jeden Monat werden nun CO2-neutral versendet. Wer sein neues Smartphone oder den Tablet-PC telefonisch oder online ordert, unterstützt wichtige Klimaschutzprojekte – und bekommt die Ware direkt an die Haustür geliefert.

Klimaneutraler VersandDie E-Plus-Gruppe versendet ab sofort ausschließlich über klimafreundliche Logistik-Dienstleister. Dabei arbeitet das Mobilfunkunternehmen mit den Frachtdienstleistern DHL und Hermes zusammen. Sämtliche Pakete, die über Hermes oder DHL entweder zu den Kunden oder von diesen an E-Plus zurück geschickt werden, werden klimaeffizient transportiert. Dies gilt auch für andere Marken wie z.B. AY YILDIZ, den NABU Umwelt-Tarif und MTV Mobile. Die Label DHL GoGreen und Hermes WE DO! garantieren den umweltfreundlichen Versand. Beide Unternehmen stehen für umwelt- und klimaverträgliche Versandlösungen und investieren langfristig in Prozessinnovationen und weltweite Umweltprojekte.

Wie funktioniert es?
Die beiden Frachtdienstleister verfolgen unterschiedliche Ansätze  mit demselben Ziel: Optimierung des Transports und Schutz der Umwelt.

DHL GoGreen investiert in alternative Fahrzeuge, optimierte Routen und hat sich zum Ziel gesetzt seine CO2-Effizienz bis 2020 um 30 Prozent zu verbessern. Die beim Transport anfallenden CO2-Emissionen werden über externe Klimaschutzprojekte, die nach international anerkannten Standards zertifiziert sind, ausgeglichen. So unterstützt DHL beispielsweise den Bau eines Wasserkraftwerks in Brasilien, das Lesotho-Projekt zum Erhalt von Baumbestand oder den Betrieb eines Biomassekraftwerks in Indien.

Hermes hat parallel das Umweltlabel „Hermes WE DO!“ ins Leben gerufen. Das Logo bündelt sämtliche Umweltleistungen des Unternehmens – von der modernen Fahrzeugflotte und den Einsatz alternativer Antriebe bis hin zur nachhaltigen Planung zertifizierter Standorte. Alle Projekte tragen dazu bei, das CO2-Aufkommen pro Sendungseinheit kontinuierlich zu reduzieren. Dabei  werden auch Auftraggeber am professionellen CO2-Controlling beteiligt. Zudem fördert Hermes in Kooperation mit dem NABU bundesweit soziale und ökologische Aktivitäten.

E-Plus Hosting Provider  arbeitet mit Ökostrom
Der klimaneutrale Versand ist für die E-Plus Gruppe der nächste logische Schritt nach dem umweltfreundlichen Bestellverfahren. Bereits seit Anfang 2010 lässt E-Plus die Webseiten und Webshops großer Marken wie BASE, AY YILDIZ, dem NABU Umwelt-Tarif oder MTV Mobile bei einem Provider hosten, der zu 100 Prozent mit Ökostrom arbeitet. Wer bei unseren Marken im Web bestellt, nutzt somit einen von Anfang bis Ende klimafreundlichen Bestellprozess und kann mit gutem Gewissen sein Smartphone oder Tablet genießen.

Weitere Informationen zum gesellschaftlichen Engagement der E-Plus Gruppe finden Sie unter: http://www.eplus-gruppe.de/Ueber_uns/Verantwortung/Verantwortung.asp

Ein Gedanke zu „Klimaneutraler Versand: „Grüne“ Pakete von der E-Plus Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>