„Soccer Cup“ der E-Plus Gruppe vereint Handy-Hersteller, Partnerunternehmen und E-Plus Mitarbeiter seit zehn Jahren
„Soccer Cup“ vereint Handy-Hersteller, Partnerunternehmen und E-Plus Mitarbeiter

FC Dogan – ein E-Plus Shop in Bonn – holte den Pokal beim Fußballturnier der E-Plus Gruppe

Der Soccer-Cup der E-Plus Gruppe hat schon eine lange Tradition. Bereits seit zehn Jahren wird das Fußballturnier ausgetragen. Sich einmal in anderer Atmosphäre mit Geschäftspartnern zu begegnen – das war die Idee von fußballbegeisterten E-Plus Mitarbeitern. Viele Partnerfirmen konnten sich ebenso dafür begeistern. Sie bildeten eigene Teams und sponserten die Veranstaltung. Dank dieses Engagements treffen sich seitdem nicht nur Sportverrückte, sondern auch die Familien und Freunde der Teams kommen auf ihre Kosten. So ist der Soccer-Cup zu einem echten Familienturnier geworden. Nachdem die Veranstaltung einige Jahre in Duisburg stattgefunden hatte, kehrte das Turnier jetzt nach Düsseldorf zurück. Veranstaltungsort 2012 war die Anlage der Turngemeinde von 1881 in Oberbilk.

„Soccer Cup“ der E-Plus Gruppe vereint Handy-Hersteller, Partnerunternehmen und E-Plus Mitarbeiter seit zehn Jahren

FC Dogan : Team aus einem Bonner Shop ist der Gewinner 2012

Trotz allen Spaßes wird um den Pokal hart gekämpft. Beim diesjährigen Soccer-Cup am 15. September konnte sich ein Team aus einem E-Plus Shop in Bonn, der FC Dogan, gegen das Feld aus 30 Teams durchsetzen. Platz zwei belegten die “all blacks”, Bronze ging an den “FC BASE” – beides auch Teams der E-Plus Gruppe. Nach der Gruppenphase kämpften die Teams im K.-O.-Verfahren vom Viertelfinale bis zum Endspiel. Zu einer Mannschaft gehören fünf Feldspieler und ein Torwart. Den Namen und Teamkapitän wählt natürlich jede Mannschaft selbst.

Dank an die Sponsoren

Als Hauptsponsor konnte in diesem Jahr die Firma ZTE gewonnen werden, die neben ihrem finanziellen Engagement auch ein Team ins Rennen schickte.  Weitere Sponsoren des Soccer-Cups 2012 waren Sony, Samsung, Huawei und net mobile – zum großen Teil ebenfalls mit eigenen Teams.

Auch beim Soccer Cup: Engagement für die Umwelt

Doch auch wenn beim Soccer-Cup der Fußball im Vordergrund steht, nutzten die Organisatoren diesen Anlass, um auf das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz aufmerksam zu machen. Zusammen mit dem NABU engagiert sich die E-Plus Gruppe für die Umwelt, indem sie zum Beispiel das Recycling von Endgeräten unterstützt. So auch beim Soccer-Cup. Alle Spieler und Besucher konnten dort ihr altes Handy mitbringen und in die NABU-Sammelbox vor Ort einwerfen. Für jedes eingesammelte Altgerät bekommt der Naturschutzbund drei Euro. Dieses Geld dient dem Kampf um den Erhalt der unteren Havel in Brandenburg – eine Renaturierungsmaßnahme, die bereits mittelfristig positive Ergebnisse bringt. Der Erlös der Tombola von 1764 Euro wird an die NCL-Stiftung übergeben, um sie bei ihrem Kampf gegen die seltene Kinderdemenz zu unterstützen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>