Die E-Plus Unternehmenskommunikation und ihre Smartphones: Folge #4 – Martin Reinicke und der Blackberry Torch

Blackberry Torch - Martin Reinicke

E-Plus Pressesprecher Martin Reinicke

Als Pressesprecher und Manager für Corporate Social Responsibility der E-Plus Gruppe bin ich sehr viel unterwegs, flitze von Termin zu Termin und pendele zwischen der Unternehmenszentrale in Düsseldorf und diversen Städten der Republik. Daher muss ich immer meine Mails, Termine und Kontakte „am Mann“ haben. Und telefonieren sollte das Gerät meiner Wahl auch noch können.

Dienstlich muss es Blackberry sein
Daher gibt es für mich nur ein Gerät, das alle meine Wünsche perfekt erfüllt: Der Blackberry Torch. Diese Liaison dauert bereits seit den Zeiten der monochromen Displays  an. Die Produkte von RIM haben mich in all der Zeit noch nie enttäuscht. Treu und verlässlich erfüllen sie ihre Aufgaben bei verträglichen Akku-Laufzeiten.

Der neue Blackberry Torch bildet für mich nun den Gipfel dieser Evolution. Die Kombi aus Touchscreen und Tastatur ist genau das, was ich brauche. Mails, Nachrichten und Termine lassen sich für mich immer noch am besten mit einer Tastatur schreiben. Liegt wohl an den Fingern. Telefonie, Facebook und Twitter funktionieren tadellos mit dem Touchscreen. Der aktuelle Blackberry vereint das Beste beider Welten in einem Smartphone.

Privat von Kopf bis Fuß auf Apple eingestellt
Aber privat nutze ich mein iPhone 4. Als ehemaliger Fotograf und Apple-User seit Beginn der 90er Jahre bin ich privat von Kopf bis Fuß auf die Geräte mit dem Apfel eingestellt.  Egal ob Mails, Musik, Social Media oder Bildbearbeitung, diese Sachen laufen bei mir alle über die Produkte aus Cupertino. Die Vernetzung über MobileMe ermöglicht es mir, immer Zugriff auf alle meine privaten Daten zu haben. Meine Musikanlage steuere ich über Airplay ebenfalls mit meinem iPhone.  Egal ob Flugbuchungen, Nachrichten, Netzwerke und Youtube, mein iPhone 4 ermöglicht mir mit seinen Apps den problemlosen Zugang zu genau den Infos, die ich brauche.

Im Winter sagt mir SkiResort wo ich wann den besten Schnee finde, die Nike+ App hilft mir besser zu laufen und die „Welt in Zahlen“ App von Brand Eins gibt mir immer wieder einen Anlass zum Schmunzeln oder Kopfschütteln. Die Apps von Air Berlin, Lufthansa und Deutscher Bahn sparen Zeit und Papier. Auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit sehr nützlich. Ach ja, und wenn mal nichts zu tippen, wischen, bloggen oder posten ist, kann ich damit auch Musik hören.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>