Logo_Metro-Mobil_260x156
Verbesserter Exklusiv-Tarif für Metro-Kunden

E-Plus und Metro optimieren Allnet-Flats

Das Großhandelsunternehmen Metro Cash & Carry und die E-Plus Gruppe haben die METRO MOBIL Allnet-Flat-Tarife überarbeitet. Ab September bietet das transparente und einfache Tarifkonzept noch günstigere Konditionen. Außerdem erweitern zwei separate Datenflatrates für die mobile Kommunikation via Tablet oder Laptop den Tarif METRO MOBIL.

Alle Besitzer einer Metro-Kundenkarte können bei Vertragsabschluss ab dem 1. September 2012 mit den Allnet-Flats des METRO MOBIL Tarifs ihre Mobilfunkkosten weiter senken. Die Kosten für die Allnet-Flat 2000 sinken auf 16,80€ netto und für die Allnet-Flat 200 auf 8,40€ netto pro Monat. Die Komplettpakete enthalten monatlich 2000 bzw. 200 Freiminuten oder SMS in alle Netze sowie eine Datenflatrate. Die bewährte Flexibilität bleibt dabei erhalten. Zwischen den beiden Tarifen können die Kunden nach Bedarf kostenlos monatlich wechseln. Mit dem verbesserten Angebot haben die gewerbetreibenden Metro-Kunden die Gelegenheit, ihre Telefonkosten noch besser auf die individuellen Mobilfunkbedürfnisse anzupassen.

Zusätzlich bietet METRO MOBIL erstmals Laptop- und Tablet-Nutzern ab September separate Datenflats von einem Gigabyte (7,55€ netto mtl.) oder fünf Gigabyte (12,60€ netto mtl.) pro Monat. Die Datentarife können ohne Risiko getestet werden und sind monatlich wechselbar. Sollte der Kunde nicht zufrieden sein, kann er innerhalb von 30 Tagen den Vertrag wieder auflösen.

Verbrauchsübersicht-App

METRO MOBIL-Kunden erhalten mit Hilfe der Verbrauchsübersicht-App einen exakten Überblick über die verbrauchten Gesprächsminuten, SMS und Dateneinheiten in Echtzeit. Eine Balkendarstellung zeigt genutzte und noch zur Verfügung stehende Einheiten für Sprache und SMS. Beim Verbrauch von 80 Prozent der 200 bzw. 2.000 Inklusiveinheiten für Gespräche und Kurznachrichten informiert die App den Kunden, dass bald zusätzliche Kosten entstehen könnten. Damit verhindert die Anwendung ungewollte Überraschungen bei der nächsten Mobilfunkrechnung. Vergleichbar zeigt die Verbrauchsübersicht-App von METRO MOBIL die genutzten Datenmengen an.

Hilfreich für den Kunden ist die Prognose-Funktion der METRO MOBIL Verbrauchsübersicht. Auf Wunsch errechnet sie anhand eines Mittelwerts den voraussichtlichen Verbrauch an Daten, Sprachminuten und SMS-Einheiten zum Monatsende. So können METRO MOBIL Kunden ihre Inklusiveinheiten und den Datenverbrauch einfach einteilen.

Nähere Informationen zu den Metro Mobil Tarifen sowie zu den Datenflats erhalten Interessenten unter der Telefonnummer 0800 – 10 10 915, in ihrem nächsten Metro-Großmarkt oder im Online-Shop unter metromobil.eplus.de.

 

 
 

Ein Gedanke zu „E-Plus und Metro optimieren Allnet-Flats

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>