25 E-Plus Mitarbeiter aus dem Bereich Kundenservice renovieren die evangelische Kindertagesstätte Moers-Repelen

Kindgerechter MobilfunkIn der evangelischen Kindertagesstätte Moers-Repelen stehen zurzeit einige Bau- und Sanierungsarbeiten rund um das Gebäude und die Außenanlagen an. Unverhoffte Hilfe dabei kommt von 25 tatkräftigen Mitarbeitern des Mobilfunkunternehmens E-Plus.

Im Rahmen eines Team-Workshops renovierten die Kollegen den Abenteuerspielplatz und bauten einen Bauwagen zum Kreativraum um. Mit viel Farbe, Pinsel, Hammer und Nägeln wurde der Spielplatz aufgefrischt und defekte Spielgeräte repariert. Einige Kollegen machten sich mit Schaufeln an die Pflege der Grünanlage. Frische Pflanzen sorgen nun für ein „grünes“ Umfeld auf dem Spielplatz.

Das Highlight der Renovierungsarbeiten ist aber der neu entstandene Kreativraum. Mit neuen Tischen, Regalen, Stühlen und Spielzeugkisten wurde der alte Bauwagen in einen Rückzugsort für die Kinder umgewandelt. Hierhin können sich die Kinder in Zukunft zurückziehen und ihre Kreativität ausleben.

Aber die E-Plus Kollegen haben nicht nur ihre körperliche Arbeit in den Dienst der Kindertagesstätte gestellt. Das Unternehmen übernimmt auch alle Kosten für die Baumaterialien und frischen Pflanzen. Für E-Plus ist dies nicht die erste Maßnahme in dieser Art. Die gemeinnützige Arbeit in der Kindertagesstätte steht in einer Reihe mit anderen Aktionen dieser Art im gesamten Bundesgebiet. Für das Mobilfunkunternehmen ist eine gute Möglichkeit, auf diese Art der Gesellschaft etwas zurückzugeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>