Gruppenbild_Guido_Heitmann_Pro Mädchen_e.V.
Vorgezogenes Weihnachten

Der E-Plus Wunschbaum macht Träume in sozialen Einrichtungen in Düsseldorf wahr!

Weihnachten ist die Zeit des Gebens. Das dachten sich auch die E-Plus Mitarbeiter der Unternehmenszentrale in Düsseldorf und erfüllten am 20. Dezember den Besuchern von „Pro Mädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.“ und „Shelter – Tagesstätte für wohnungslose Menschen in Düsseldorf“ ihren persönlichen Weihnachtswunsch. Die Übergabe der Geschenke erfolgte in den jeweiligen Organisationen und sorgte für glänzende Augen.

Ein Christbaum voller Wünsche

Am bunt geschmückten Weihnachtsbaum im Foyer der E-Plus Unternehmenszentrale hingen seit Anfang Dezember neben Lichterketten und Kugeln viele kreative Wunschkarten. „Einen USB-Stick mit Hörspielen drauf, weil ich die so gerne höre“ wünschte sich beispielsweise ein Mann, der zusammen mit seinem Hund in einem Zelt wohnt und häufig zu Gast bei „Shelter“ ist. Mitarbeiter der E-Plus Gruppe, aber auch Besucher, konnten sich eine Karte wie diese einfach vom Wunschbaum nehmen und mit wenig Aufwand den Hilfsbedürftigen eine Weihnachtsfreude machen.

Glückliche Gesichter bei der Übergabe

Die Freude war groß bei den regelmäßigen Besuchern der „Shelter – Tagesstätte“. Diese sind oftmals unverschuldet in die Obdachlosigkeit abgerutscht und haben in der Regel sehr bescheidene Wünsche wie zum Beispiel warme Kleidung. Guido Heitmann (Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation & Politik) übergab die Geschenke der E-Plus Kollegen und freute sich über die hohe Beteiligung: “Das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war überwältigend. Es ist schön zu sehen, welch positive Reaktion solch eine Aktion bei den Empfängern auslöst.”

Die Mädchen von „Pro Mädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.“ durften sich ebenfalls über persönliche Geschenke und die Erfüllung viele ihrer Wünsche freuen. Patricia Baum (Betreuerin im Mädchenhaus Düsseldorf e.V.) war begeistert: “Die Geschenke der E-Plus Mitarbeiter haben den Mädchen in der Vorweihnachtszeit eine riesige Freude bereitet.” Am Beliebtesten waren modische Accessoires und Gutscheine von bekannten Einkaufsketten.

Über Shelter – Tagesstätte für wohnungslose Menschen in Düsseldorf

Die Tagesstätte „Shelter“ der Diakonie liegt mitten in der Altstadt Düsseldorfs und bietet wohnungslosen Menschen Schutz und Hilfe. Obdachlose bekommen dort jeden Tag preiswertes Essen, medizinische Versorgung, eine Möglichkeit zum Duschen und vieles mehr.

Über „Pro Mädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.“

„Pro Mädchen“ ist ein Mädchenhilfsverband in Düsseldorf, der sich für gewaltfreie Lebensbedingungen und Chancengleichheit von Mädchen und jungen Frauen engagiert. Mit einem vielfältigen Bildungsangebot, einer offenen Beratungsstelle und Präventionsarbeit zu Themen wie sexuelle Gewalt und Essstörungen setzt sich der Verein für die Probleme junger Frauen im Alltag ein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>