Kategorie-Archiv: Zahlen & Fakten

QZ_Jahresergebnis_610x285
Geschäftsergebnis 2013

E-Plus Gruppe im Geschäftsjahr 2013 mit starkem Plus bei Datenumsatz und Vertragskunden

1,5 Millionen Neukunden netto hinzugewonnen Seit Januar 2014 erstmals mehr als 25 Millionen Kunden im E-Plus-Netz Erhebliche Investitionen in Netzausbau und Kundengewinnung CEO Thorsten Dirks: „Trotz kräftigem Gegenwind für die gesamte Branche sind wir 2013 operativ gut vorangekommen. Wir haben damit eine starke Basis für nachhaltiges Ertragswachstum geschaffen und gehen selbstbewusst in die geplante Fusion.“ Die E-Plus Gruppe hat ihre Investitions- und

eplus_610x285px
E-Plus Geschäftsergebnis im 3. Quartal 2013

E-Plus mit kräftigem Wachstum bei Kunden und Daten

Deutschlands nach Kundenzahlen drittgrößter Mobilfunkanbieter E-Plus hat im dritten Quartal erneut zahlreiche Neukunden gewonnen und kräftige Umsatzzuwächse im Datengeschäft verbucht. Damit erntet das Unternehmen die Früchte seines umfangreichen Investitionsprogramms. Von Juli bis September 2013 gewann die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG („E-Plus Gruppe“) 207.000 neue Vertragskunden hinzu. Zum fünften Mal in Folge erhöht das Unternehmen seine Vertragskundenzahl um jeweils über 200.000.

kpn_AmericaMovil_610x285
Geplanter Verkauf der E-Plus Gruppe an Telefónica

KPN Großaktionär América Móvil stimmt E-Plus Transaktion zu

In einer Pressemitteilung gab der E-Plus Mutterkonzern KPN heute bekannt, dass sich ihr Großaktionär América Móvil unwiderruflich dazu verpflichtet habe, dem Erwerb von E-Plus durch Telefónica Deutschland (O2) auf der außerordentlichen KPN-Hauptversammlung am 2. Oktober 2013 zuzustimmen. KPN Großaktionär América Móvil hat sich unwiderruflich dazu verpflichtet, dem Erwerb von E-Plus durch Telefónica auf der außerordentlichen KPN-Hauptversammlung am 2. Oktober 2013 zuzustimmen. Das

eplus_610x285px
E-Plus Geschäftsergebnisse des 2. Quartals 2013

Stetig steigende Nachfrage nach Datenangeboten und Mobilfunkverträgen unterstützt E-Plus Geschäft

Im zweiten Quartal 2013 konnte die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG („E-Plus Gruppe“) erneut deutlich steigende Kundengewinne insbesondere im Vertragskundengeschäft sowie stark wachsende Umsätze im Datengeschäft verzeichnen. Dank 210.000 zusätzlicher Vertragskunden überschritt der nach Kundenzahlen drittgrößte Mobilfunker in Deutschland im 2. Quartal 2013 erstmals die Marke von 24 Millionen Kunden. Ursächlich für dieses anhaltende Wachstum sind insbesondere die gelieferte Netzqualität sowie die von den Marken der E-Plus Gruppe vor einem Jahr eingeführten Allnet-Flatrates.

Eplusgruppe
Geplanter Verkauf der E-Plus Gruppe an Telefónica

Verkauf von E-Plus Gruppe bringt Synergien im deutschen Mobilfunk

Der Aufsichtsrat und Vorstand des E-Plus Mutterkonzerns Royal KPN N.V. geben heute bekannt, dass KPN – abhängig von der Zustimmung seiner Aktionäre – einen Transaktionsprozess zum Verkauf von 100 Prozent der Anteile an der E-Plus Gruppe an die Telefónica Deutschland Holding AG gestartet hat. Der Gegenwert für diese Transaktion ist eine Barzahlung von 5 Milliarden Euro sowie einen Anteil von 17,6 Prozent an Telefónica Deutschland nach solch einer Transaktion. Dieser Deal würde Synergien im deutschen Mobilfunk von 5 bis 5,5 Milliarden Euro erzeugen. Die KPN Führungsgremien empfehlen ihren Anteilseignern, die Transaktion im Zuge einer außerordentlichen Aktionärsversammlung zu genehmigen.