BASE X Teaser
BASE entwickelt gemeinsam mit Mobilfunk-Nutzern neues innovatives Produkt-Konzept

BASE X – Das Beste aus allen Mobilfunkwelten

  • Individuelles BASE X Paket nach eigenem Bedarf aussuchen, SIM-Karte einlegen, registrieren und starten
  • Keine Vertragsbindung
  • Volle Kostenkontrolle
  • Keine Bonitätsprüfung
  • Volle Zahlungsflexibilität

Mit Kunden gedacht und gemacht: Mit BASE X setzt BASE seine Produkt-Innovationsgeschichte fort. Im intensiven Austausch mit vielen hundert Mobilfunk-Nutzern und auf Basis ausgiebiger Trend- und Konsumentenforschung in den letzten zwölf Monaten entwickelt die Mobilfunkmarke ein Produktkonzept, das die Vorteile von Postpaid- und Prepaid-Angeboten zu einem neuen Konzept vereint: BASE X. So verbindet BASE das Beste aus allen Mobilfunkwelten und unterstreicht wieder einmal seine Vorreiterrolle für kundenorientierte Mobilfunkprodukte. Anfang August startet das neue Produkt als Pre-Launch in allen BASE Shops und ausgewählten Partnershops – anschließend entscheiden die Kunden über dessen Weiterentwicklung.

BASE X 60 EuroUnkomplizierte Nutzung, flexible Laufzeiten und Zahlungsmöglichkeiten, volle Kostenkontrolle und keine Vertragsbindung – das sind häufige Wünsche einer wachsenden Anzahl von Verbrauchern an ihre Mobilfunklösung. BASE hat den deutschen Mobilfunkkunden zugehört und fasst ihre Anforderungen mit dem Konzept BASE X in einem komplett neuen Mobilfunkprodukt zusammen. Das neue BASE Produktportfolio bietet in der Testphase drei unterschiedliche Kommunikationspakete mit attraktiven Leistungen für einen Nutzungszeitraum von sechs Monaten. Der Einstieg ist simpel: Paket nach eigenem Bedarf einfach wie Handyzubehör aussuchen, an der Kasse bezahlen, daheim SIM-Karte einlegen, registrieren und starten. Nach Ablauf des Nutzungszeitraums kann das Paket nach Belieben verlängert werden.

Vielseitiges Angebot bei voller Kostenkontrolle

Die Kunden können zwischen einem Internet-Paket als reinem Datentarif und einemBASE X 90 Euro Sprach- & SMS-Paket mit unterschiedlichem Leistungsumfang wählen. Für den vielseitigen Nutzer gibt es außerdem das Komplettpaket mit Internet, SMS und Telefonie. Alle BASE X Pakete haben einen Nutzungszeitraum von sechs Monaten und werden direkt beim Kauf vollständig für den kompletten Nutzungszeitraum bezahlt – danach können sie bei Bedarf beliebig und einfach verlängert werden. Über die BASE X Website oder über die BASE X App hat der Kunde künftig einen schnellen Überblick über sein BASE X Paket. Die App für iOS und Android ermöglicht ein bequemes Buchen und Kündigen von weiteren Optionen sowie ein einfaches und schnelles Aufladen des Guthabens für die Nutzung von Leistungen außerhalb des ursprünglich erworbenen Pakets. Der Kunde kann sein Produktpaket jederzeit bis zu einem Tag vor Ende des Nutzungszeitraums per BASE X App, online oder über die Hotline kündigen.

Crowd-Product-Development: Von Kunden für Kunden

Unter dem vorläufigen Namen „BASE X“ wird das neue BASE Produkt in den 380 eigenen Shops und in ausgewählten Partnershops erhältlich sein. Im Dialog mit Kunden und Mobilfunkinteressierten holt der Mobilfunkanbieter in der jetzt anlaufenden Pre-Launch-Phase Feedback zum neuen Produkt ein. Dies kann über das BASE Blog, die BASE Facebook-Seite, in Mobilfunkforen, über klassische Marktforschung oder über den BASE Twitter-Kanal geschehen. So bindet BASE seine Kunden und die gesamte Mobilfunk-Community im Sinne des „Crowd-Product-Development“ aktiv in die Gestaltung des neuesten Projekts ein: Sie entscheiden mit über die Fortführung, die Benennung, das Design und die finale Ausgestaltung der BASE X Produktvarianten. „Eine Innovation ist schließlich kein unternehmerischer Selbstzweck, sondern dient der Erfüllung von echten Kundenwünschen. Wir stehen im regelmäßigen Dialog mit unseren Nutzern und haben sie in den letzten zwölf Monaten aktiv in die Produktentwicklung von BASE X mit eingebunden“, so Jürgen Rösger, Chief Marketing Officer der E-Plus Gruppe.

BASE X 120 Euro

BASE X erfüllt Wünsche einer neuen Kundengeneration

Mit dieser im deutschen Markt neuartigen Produktkategorie spricht BASE ein bisher in dieser Form nicht adressiertes, wachsendes Verbrauchersegment an, das die Vorteile von Vertragskundentarifen und gleichzeitig die Freiheit von Prepaid-Tarifen mit voller Kostenkontrolle schätzt. Durch die Einfachheit und Flexibilität eignen sich die BASE X Pakete für unterschiedliche Nutzergruppen – zum Beispiel als Geschenk, Einstiegspaket für Kinder oder aber als  Kommunikationspaket bei einem zeitlich befristeten Deutschlandaufenthalt.

In der Vergangenheit hatte BASE mit seinen Tarifen und Endgeräten den Mobilfunk aus Verbrauchersicht bereits preislich demokratisiert. Durch die Einbindung der Kunden in die endgültige Produktgestaltung und das Höchstmaß an Einfachheit des Produkts liefert die Flatrate-Marke hier weitere Bausteine der endgültigen Demokratisierung von Mobilfunklösungen im deutschen Mobilfunk.

Über BASE

Als erster Flatrate-Anbieter in Deutschland hat BASE frühzeitig den Trend der Zeit erkannt und seinen Kunden absolute Redefreiheit ermöglicht. BASE zeichnet sich durch den direkten Kontakt zu seinen Kunden aus, hört genau zu und bietet ihnen individuelle Lösungen rund um das Thema mobile Kommunikation. Über den Kundenbeirat, die BASE Mobilfunkexperten oder aber auch via Blog und twitter kann der Verbraucher direkt mit BASE in Kontakt treten.

Das vollständige Bildmaterial sowie eine Infografik zu BASE X finden Sie im Presse-Bereich.

4 Gedanken zu „BASE X – Das Beste aus allen Mobilfunkwelten

  1. Also ich finde das Konzept Super!
    Ich habe keine schlechte Bonität aber so habe ich die möglichkeit für 6 Monate im vorruas zu bezahlen und weiß es passiert nix und ich bekomme meine Diesntleistung!
    Außerdem sinkt ja das Inkassorisko für den Betreiber!

    Bitte lässt die Tarife weiter und stampft ihn nicht irgendwann ein!!

  2. Interessantes Tarifkonzept, sehr schön flexibel. ABER eine Vorauszahlung für 6 Monate könnte für viele Kunden problematisch werden. Schliesslich werden die Massen seit Jahren auf das Zahlen in kleinen Häppchen trainiert.

    Stark finde ich den Ansatz einer UVP, die sicher mächtig Bewegung in die Strassenpreise bringen wird. Jedoch wird dies manchen Onlinehändler mit verdeckten Kickbacks ärgern. Für alle Nichtinsider hat das neue Konzept deutliche Vorteile.

    Nun muss der Normalkunde nur noch von der Handysubvention entwöhnt werden und alles wird gut. Schliesslich ist der Strassenpreise heute ein Gemenge aus Handy- und Vertragspreis abzüglich o.g. Kickbacks und Rabatte.

    Viel Erfolg und hoffentlich fängt man in Bonn und DDorf an, zu schwitzen und zu handeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>